Zum Inhalt springen

Falkenseer Ch. Ecke Zeppelinstr.

Straßenlärm
Falkenseer Ch. Ecke Zeppelinstr.
Maßnahme: Geschwindigkeiten für Autos reduzieren und Tempo 30-Abschnitte
Maßnahme: KFZ-Spuren reduzieren oder verengen
Maßnahme: Pflanzen von Bäume
Maßnahme: Verkehrsfluss organisieren (Verlagerung, Verkehrsfluss verbessern, Lieferzonen, Parkraumbewirtschaftung)
Maßnahme: Schallschutzfenster (in Gebäuden)
Maßnahme: Fußwege erweitern und verbessern (Aufheben des Gehwegparkens)

Wir befinden uns hier in einem reinen Wohngebiet aber es ist immer laut. Tagsüber der Verkehr aus und in das Umland und die Flugzeuge von und nach Tegel, Abends die Wasserpfeifen - Bar an der Ecke wo sich alle treffen und auch sehr laute Fahrzeuge haben. Ruhe hat man hier nur zwisch 2:00 Uhr und 5:00 Uhr. 

Wie soll man hier eigentlich lüften. Und dann der Dreck, jede Woche sind die Fenterbretter schwarz.

Es wäre schön wenn man die U-Bahn von Ruhleben über Rathaus Spandau bis an die Stadtgrenze oder besser gleich bis nach Falkensee weiter bauen würde. Dann würden schon mal die lauten Busse wegfallen. Bitte keine Straßenbahn, die macht auch nur Krach. Verschandelt die Gegend mit den Oberleitungen und nimmt zusätzlichen Platz weg. 

Ein Verbot von über 3,5 oder 7,5 Tonnen auf der Falkenseer Ch. würde auch viel bringen und als Sofortmaßnahme wäre Tepo 30 und einige Blitzer sehr hilfreich.

Ein riesen Parkhaus an der Stadtgrenze (ehemaliger Mauerstreifen) und von dort mit der U-Bahn bis in die City, am besten kostenlos - das würde hier sicherlich helfen.

KimBerlin
Referenznr.: 2018-01273