Zum Inhalt springen

Frankfurter Allee

Straßenlärm
Maßnahme: Geschwindigkeiten für Autos reduzieren und Tempo 30-Abschnitte
Maßnahme: KFZ-Spuren reduzieren oder verengen
Maßnahme: Verkehrsfluss organisieren (Verlagerung, Verkehrsfluss verbessern, Lieferzonen, Parkraumbewirtschaftung)
Maßnahme: Schallschutzfenster (in Gebäuden)
Hier ist es sehr, sehr laut und dreckig. Laut Lärmkarte ist es an der Frankfurter Allee mit 75 bis 80 Dezibel und mehr durchgehend sehr laut. Ab Frankfurter Allee 28 / Ecke Proskauer Straße bis zum U-S-Bahnhof Frankfurter Allee betrifft dies ohne Ausnahme beide Fahrtrichtungen bzw. Fassaden. Hier kommt es täglich zu Staus. Morgens im Berufsverkehr stadteinwärts, am Nachmittag stadtauswärts. Es sind dort einfach zu viele Autos unterwegs. Was könnte man dagegen tun: Z. B. LKW-freie Zonen schaffen KFZ-Spuren reduzieren Intelligente Ampelschaltungen 30-er Zonen Entlastung für die Anwohner - Schallschutzfenster Direkt an der Kreuzung Frankfurter Allee / Möllendorfstraße kommt noch der Lärm der S-Bahn, des Güterverkehrs und der Straßenbahn hinzu.
Heidi
Referenznr.: 2018-01226