Zum Inhalt springen

Grüne Welle für Einsatzfahrzeuge

Straßenlärm
A 103 Abfahrt/Ende Wolfensteindamm
Maßnahme: Verkehrsfluss organisieren (Verlagerung, Verkehrsfluss verbessern, Lieferzonen, Parkraumbewirtschaftung)
Maßnahme: Dialogdisplays
Maßnahme: Schienenverkehr leiser machen
Maßnahme: Lärmschutzwände oder -wälle
Einsatzfahrzeuge mit eingeschalten Sirenen und Blaulicht sollten in der Lage sein, die Lichtzeichenanlagen auf "grün" zu schalten. Speziell in der Nähe von Krankenhäusern mit Rettungsstellen ist die Lärmbelästigung an Kreuzungen extrem hoch. Hier sein besonders das Ende der A103 Wolfensteindamm genannt. Hier ist das den ganzen Tag zu beobachten. Die Lärmbelästigung ist extrem hoch zumal sic hier auch noch der Fahrzeuglärm und der S-Bahnverkehr hinzuaddieren.
crb068
Referenznr.: 2018-01222