Zum Inhalt springen

Lärm durch TRAMs

Schienenlärm
Mehrfamilienhäuser, eingerahmt von Scharnweber-, Müggel-, Weichsel- und Travestraße sowie umlaufender TRAM-Schienen
Maßnahme: Geschwindigkeiten für Autos reduzieren und Tempo 30-Abschnitte
Maßnahme: Schienenverkehr leiser machen

Von Mo-So im 24h-Fahrbetrieb Lärmbelastung durch laut quietschende TRAM-Räder. Zudem laute Poltergeräusche sowie Vibrationen, welche durch die schweren TRAMs ausgelöst werden und sich auf die Häuser übertragen und bis in die obersten Stockwerke hörbar u. spürbar sind.

Dazu kommt der TRAM-Lärm in der angrenzenden Müggelstraße von den dort geparkten TRAMs. (im Teilabschnitt zwischen Scharnweberstr. und Travestr.)

Mo. - Sa. von ca. 04:00 Uhr bis 20:00 Uhr, aktuell auch im 24h-Betrieb. Durchgehende laute Motoren- / Lüfter- / Klimaanlagengeräusche durch dauerhaft in der Müggelstr. geparkte TRAMS (Endhaltestelle TRAM 16) im o.g. Zeitraum. (bis in die obersten Stockwerke laut hörbar)

thephlo
Referenznr.: 2018-01128