Zum Inhalt springen

Straßenlärm

Straßenlärm
Maßnahme: Geschwindigkeiten für Autos reduzieren und Tempo 30-Abschnitte
Maßnahme: Verkehrsfluss organisieren (Verlagerung, Verkehrsfluss verbessern, Lieferzonen, Parkraumbewirtschaftung)
Maßnahme: Schallschutzfenster (in Gebäuden)

Es geht um das Teilstück Ostpreußendamm zwischen Osdorfer Str.

und Wismarer/Lindenstr.. Hier braust der Verkehr fast ohne Unter-

brechung, insbesondere durch große und übergroße Lkw, die auf dem

schmalen Ostpreußendamm nichts zu suchen haben, vorbei.

Auch die Raser (Pkw und Motorräder) bis in die Nachtstunden

verursachen nervenbelastenden Lärm.  Gewarnt wird vor noch

größerem Verkehrsaufkommen, wenn das Projekt Lichterfelde-Süd

fertiggestellt ist.

 

Kuestner
Referenznr.: 2018-01117