Zum Inhalt springen

Munsterdamm „30 Zone“

Straßenlärm
Maßnahme: KFZ-Spuren reduzieren oder verengen
Maßnahme: Pflanzen von Bäume
Maßnahme: Fahrbahn sanieren

Am Munsterdamm gibt es eine 30 Zone diese hat man wahrscheinlich deshalb angelegt weil sich die Straße in diesem Abschnitt in einem katastrophalen Zustand befindet. Sobald sich ein Schlagloch erweitert wird es notdürftig geflickt. Der Munsterdamm ist eine Hauptverbindung zur Stadtautobahn dementsprechend viele, laute und große LKWs fahren hier täglich vorbei. Davon hält sich so gut wie keiner an die Geschwindigkeitsbegrenzung. Weil es bekannt ist das bisher selten bis nie ein Blitzer in der 30 Zone stand. Das hier täglich noch etliche PKWs, Taxen, Roller, Motorräder und BVG Busse langfahren kommt noch hinzu. Als Anwohner kann man die Fenster zur Straße hin selten lange geöffnet haben, man versteht sonst nämlich kein Wort vom Fernseher und kann sich schlecht unterhalten. 

Hochtief
Referenznr.: 2018-01091