Zum Inhalt springen

Tempo 30 konsequent überwachen

Straßenlärm
Straßen mit Kopfsteinpflaster / Tempo 30 Zonen
Maßnahme: Verkehrsfluss organisieren (Verlagerung, Verkehrsfluss verbessern, Lieferzonen, Parkraumbewirtschaftung)

Häufige Geschwindigkeitsüberschreitungen führen auf Kopfsteinpflaster zu sehr hoher Lärmbelastung; exemplarisch sei hier auf die Immanuelkirchstr. verwiesen, dies gilt aber auch für viele viele andere Straßenzüge, die eigentlich eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30km/h aufweisen, die aber selten eingehalten werden; Hier wären Geschwindigkeitskontrollen angebracht und sicherlich auch kostendeckend umzusetzen.

 

MAßNAHME: Geschwindigkeitskontrollen!

(Hinweis: dies ist unten als Maßnahme leider nicht vermerkt und somit nicht ankreuzbar)

CK
Referenznr.: 2018-01069