Zum Inhalt springen

Idee 16 - Freie Lastenräder für die Spielplatzpflege

3.700€ Spiel- und Sportplatz Peter-Vischer-Str. Ecke Cranachstr. Kinder, Jugend & Familie Friedenau

Die kommunalen Spielplätze (siehe https://www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/politik-und-verwaltung/aemter/strassen-und-gruenflaechenamt/gruenflaechen/artikel.376894.php), Freizeitareale und Grünflächen mit einem Sandkasten erhalten einen Kleincontainer mit einfachem oder smartem Schließsystem, in dem alle wesentlichen Arbeitsmittel für die Pflege des jeweiligen Sandkastens und der zugehörigen örtlichen Einrichtungen gelagert sind. Der vertikal und auf dem Dach begrünte Kleincontainer stammt bestenfalls dem Re-Use, oder ist aus einer pragmatischen Kombination von Material aus Metall und Recyclingholz gebaut. Neben der Lagerfläche und den Regalen, einem Tisch mit Stuhl und eine einfach, kleine solaren Stromerzeugung für die dunkle Jahreszeit, beherbergt der Kleincontainer einen Servicefahrzeug: Der Kleincontainer ist die Garage für ein Freies Lastenrad. Alle Personen, die zum Team „Spielplatz“ gehören, kümmern sich ehrenamtlich, angestellt (beispielsweise als ABM, Studenten- oder Seniorenjob) oder als Empfänger eines solidarischen, bürgerlichen oder bedingungslosen Grundeinkommens um den guten Zustand rund um und im Sandkasten. So wie in einen Sandkasten Sand gehört, so gehört an eine Grünanlage oder ein Freizeitareal mit Spielplatz ein „grünes“ Lastenrad. Wenn diese Lastenrad gerade nicht für Reinigung und Pflege eingesetzt wird, kann und soll als Freies Lastenrad von den Bürgerinnen und Bürgern in der Nachbarschaft kostenlos ausgeliehen werden. Das kann einfach über die fLotte Berlin realisiert werden.

Die Aufstellung von Kleincontainern und deren Ausstattung mit Arbeitsmitteln und einem Lastenräder für die Spielplatzpflege soll gerne in ganz Berlin als Standard umgesetzt werden, wobei gerne in Friedenau mit der Offensive für Qualität und Pflege für schöne und attraktive kinderfreundliche Sandkästen an Spielplätze, Freizeitarealen und von Grünflächen in Berlin begonnen werden kann.

Aufwandsschätzung: Dreirädriges Lastenrad mit robuster großer Kiste bestellen, Halterung für Besen und Schaufel an Lastenrad montieren, Gartengeräteschuppen mit Mobiliar (Tisch, Regal, Stuhl) beschaffen (u.a. Re-Use, Gebrauchtkauf, Eigenbau), Geräte für Spielplatzpflege beschaffen, (oder aus bestehendem Inventar bereitstellen), Lastenrad und Gartengeräteschuppen einrichten und betreiben, behördliches Schließsystem einbauen und Berechtigungen organisieren.

Materialschätzung: 1 Lastenrad, 2 Fahrradschlösser, 1 Luftpumpe, 1 Gartengeräteschuppen, 1 Satz Geräte für Spielplatzpflege (u.a. Schaufel, Besen, Handfeger, Kehrschaufel).

Kostenschätzung: Lastenrad 2.500 €, Fahrradschloss 70 €, Luftpumpe 50 €, Gartengeräteschuppen 3.000 €, Satz Geräte für Spielplatzpflege 150 €, Schließsystem 0 € (Anwendung des behördlichen Systems, das im Bezirk üblich ist).

Betrag: 3.700 € und mehr.

Michael Hüllenkrämer erstellt am
Referenznr.: 2021-12068