Zum Inhalt springen

„Open Roberta“ – Robotik als Unterrichtsfach

1.375€ Kiezkasse

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

hiermit beantrage ich im Auftrag des Fördervereins der Grundschule an der alten Feuerwache in Berlin – Niederschöneweide eine Bezuschussung unseres Projektes „Open Roberta“ – Robotik als Unterrichtsfach.

Das vom Frauenhofer Institut und dem Berliner Senat geförderte Projekt „Open Roberta“ hat sich zum Ziel genommen, bereits Grundschülerinnen und Grundschüler ab der 3. Klasse spielend und handlungsorientiert für Informatik und das Programmieren zu begeistern. Diesen Ansatz empfinden wir als äußerst gelungen.

Da die Digitalisierung schnell voranschreitet, möchten wir den Kindern für Ihr späteres Berufsleben schon jetzt digitales Grundlagenwissen vermitteln lassen. Gleichzeitig kann im Rahmen des Robotik- Unterrichtes gezielt medienpädagogisch auf die Kinder Einfluss genommen werden. Ein Pädagoge der Schule, Herr Pilz, ist entsprechend ausgebildet und freut sich auf die neue Herausforderung.

Unsere Schule verfügt derzeit über einen Klassensatz der Calliope mini Computer, mit denen begonnen werden kann, das Programmieren über die Open-Roberta Programmiersprache einzuüben. Was leider aber fehlt sind Bausätze des LEGO EV3 Roboter mit seinen unterschiedlichsten Sensoren und Motoren. Der Kreativität im Bau von Robotern sind mit diesen Bausätzen keine Grenzen mehr gesetzt, wie sich bei den bundesweiten Wettbewerben der Schülerinnen und Schüler immer wieder zeigt.

Wir, der Förderverein der roten Schule e.V., streben deshalb eine Ausstattung der Grundschule an der alten Feuerwache mit mindestens fünf Bausätzen des LEGO Mindstorms 31313 - EV 3 an. Ein neuwertiger Bausatz kostet aktuell im Online-Handel 275,00 €.

Mit freundlichen Grüßen

Carsten Bonnet

(Vorstandsvorsitzender des Freunde der roten Schule e.V.)

Förderverein Freunde der roten Schule e.V. erstellt am
Referenznr.: 2018-01760