Skip to content

Partizipation dauerhaft installieren

Partizipation / Demokratie

Wie geht es eigentlich jetzt weiter?

Nachdem ich zunächst enttäuscht war, dass aus einer Drei-Millionenstadt nur vergleichsweise wenige Vorschläge kommen, habe ich recherchiert, wie die Rückmeldungen bei den anderen Umfragen auf der Plattform "mein.berlin" ausfallen. Tatsächlich sind sie woanders offenbar noch um ein Vielfaches geringer! Sogenannte "Familienbefragungen" mit nur 10 oder 12 Antworten, etc.......! Mit anderen Worten: Diese Ideensammlung zum Flughafengebäude ist in Wirklichkeit ein Riesenerfolg! Zumal dann wenn man die Ausführlichkeit und Substanz vieler Beiträge noch in die Bewertung einbezieht. Glückwunsch also an die (doch einigermaßen) vielen, die sich die Mühe gemacht haben!

Lieber Berliner Senat! Sicherlich hat die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger für Sie viel mehr als nur eine Alibifunktion. Nur: diese Plattform funktioniert noch nicht richtig. Es wäre wünschenswert, dass Sie einmal evaluieren, woran das liegt, und sie danach richtig aufmöbeln.

Für die Bürgerbeteiligung zum Flughafengebäude Tempelhof erhoffe ich mir, dass es eine Fortsetzung mit mehr Anspruch und Resonanz gibt. Gut wäre auch, die Jugendlichen einzubeziehen, denn sie sind die Nutzer, wenn alles erst einmal fertig ist.

Sehr wünschenswert wäre es schließlich, wenn man gemischte Planungsgruppen (Planung, Verwaltung, Bevölkerung, Wissenschaft, Politik) bilden würde, die auch konkrete Vorschläge machen und weiter bearbeiten könnten. Interesse ist ja offenkundig vorhanden!

rhauerling