Zum Inhalt springen

Mehr Verkehrssicherheit und freie Gehwege für Fußgänger*innen

Insbesondere Kinder und in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen brauchen Gehwege, auf denen sie sich frei und sicher bewegen können, und freie und gut übersichtliche Querungsmöglichkeiten an Kreuzungen und Einmündungen wie auch im Straßenverlauf. Auch an Hauptstraßen muss die sichere Querung in kürzen Abständen als heute oft üblich möglich sein. An mehrspurigen Straßen mit Mittelstreifen muss das Queren bei  den Lichtsignalanlagen/Ampeln auch für etwas langsamere Menschen in einem Zug möglich sein.

Elja erstellt am
Referenznr.: 2022-14352