Zum Inhalt springen

Weitere Ideen zur Sanierung und Renaturierung des Wilhelmsruher Sees

Fragen

Wir möchten folgende Hinweise bzw. Vorschläge mitteilen:

- Um die Akzeptanz aller Anwohner*innen zu steigern, könnte ein gemeinsamer Aktionstag gute Wirkung erzielen (z.B. in Form von Pflanzaktionen oder Müllsammelaktionen etc.)

- Eine weitere Beschilderung während der Bauphase zur Information und darüber hinaus genauere Informationen über vorhandene Vegetation (Flora + Fauna) und Aufklärung über ökologische Zusammenhänge

- (ausreichend) Mülleimer in der Nähe der geplanten Sitzstufen, aufgrund von zukünftig hoher Frequentierung 

- Auch weiterhin gute Einbindung von Anwohner*innen während des Bauprozesses und Klärung möglicher aufkommender Fragen wie z.B. ,,Wird in Zukunft das Schlittschuhlaufen möglich oder verboten sein?’’

- Aufgreifen des Themas ,,Füttern der Enten’’ z.B. in Form von Informationstafeln oder Veranstaltungen (aus eigener Beobachtung hat die bisherige Beschilderung wenig Wirkung gezeigt und es wurde weiterhin gefüttert!)

- Regelmäßige Begehungen mit Informationen zum aktuellen Stand

Lieben Gruß aus der Tollerstraße

Wedis Florentine erstellt am
Referenznr.: 2022-13733