Zum Inhalt springen

Aufstockung statt Versiegelung

Ökologie & Nachhaltigkeit

In Anbetracht der Planungsvorgabe von 95 neuen Wohnungen stellt sich die Frage der Versiegelung der Flächen. Warum wird nicht die Möglichkeit diskutiert die bestehenden Gebäude aufzustocken? Dann könnten wenigstens die Alt/Bestandsmieter die Fahrstühle nutzen, die nun nur für die Neubauten geplant sind.

Stattdessen wir die extensive Begrünung der neu geschaffenen Dachflächen angepriesen. Leben wir nicht in einer Zeit, in der die Nutzung der Dachflächen zur Gewinnung von Solarenergie genutzt werden sollte?

Wo die Parkplätze für 95 neue Wohnungen? und wie die infrastrukturelle Versorgung der Anwohner gewährleistet wird, bleibt ebenfalls eine spannende und bisher ungebeantwortete Frage.

 

 

 

yellowman erstellt am
Referenznr.: 2021-12308