Zum Inhalt springen

Infrastruktur

Soziale Infrastruktur

Wir haben aktuell bereits ein absolutes Defizit an Kindergärten, wir haben lediglich zwei Ärzt*innen die das Rentenalter längst überschritten haben, es gibt keinerlei Angebote für Kinder, Jugendliche und all die anderen Anwohner und Anwohnerinnen, die Innenhöfe sind der einzige Nachbarschaftstreffpunkt den die Menschen hier haben.

Jetzt sollen diese völlig zugebaut werden. Wie rechtfertigt sich das? Was sind die Alternativen? Wo entstehen weitere Kitas? Wo Nachbarsschaftstreffpunkte? Wo können die Anwohner in Zukunft verweilen, entspannen, spielen usw.?

Wo entstehen neue Lebensmittelgeschäfte, wenn Nettto aktuell der absolute Alleinversorger ist?

Wo können die Menschen im Kiez zum Arzt? Wo kann man nun die Kinder spielen lassen?

Wo entstehen genügend Parkplätze, wenn dann auch der Spreepark eröffnet und wir hier so viele neue Wohnblöcke haben? Wo gehen die Kinder zur Schule?

Max Mustermann erstellt am
Referenznr.: 2021-12221