Zum Inhalt springen

Pop-Up-Fußgängerüberwege an Gefahrenstellen

Unfallschwerpunkt ist die Schlesische Straße mit runter zur Spielplatz-„Allee“ Lohmühlenstraße, auch bedingt von der Großbaustelle und fehlende Ampeln.

Genauso sind alle Kreuzungsübergänge in den Görlitzer Park betroffen und die Fahrradachsen Wrangel- und Falckensteinstraße.

Diese Idee wurde Florian Schmidt als damals Verantwortlicher in einer mit 150 Personen besuchte Veranstaltung am 24. Mai 2018 bereits vorgestellt.

Siehe zu den aktuellen Gefahrenstellen die "Machkeitsstudie Verkehrswende Wrangelkiez".

MStorck erstellt am
Referenznr.: 2021-11141