Zum Inhalt springen

Breites Judoangebot

Es gibt in unserem Bezirk alles was man braucht, um für seine eigenen Bedürfnisse etwas Passendes im Judoportfolio der Anbieter zu finden. Es gibt Angebote bei kommerziellen Schulen, die exklusiv fast schon luxuriös, aber leider recht kostenintensiv sind. Die gemeinnützige Judovereinslandschaft ist sehr breit und dazu noch günstig aufgestellt. Es gibt, was ich total beeindruckend finde, ein Angebot für behinderte Menschen, ebenso  hervorragende Angebote für Kleinkinderjudo und sogar Eltern-Kind-Judo. Darüber hinaus kann man bei sämtlichen Vereinen gut für seine Gürtelprüfung üben und Wettkämpfe bestreiten. Es gibt Vereine, die fördern den Wettkampfsport in besonderer Weise und haben viele erfolgreiche Wettkämpfer, die regional, national und sogar international erfolgreich sind. Bei top-ausgebildeten Trainern können die Kinder nicht nur Judo, sondern auch etwas fürs Leben lernen. Dort wird Wertevermittlung betrieben, etwas das weit über den reinen Sport hinaus geht. Wer nicht selbst bei einem Judotraining dabei war, weiß leider nicht wovon ich spreche. Es werden Lehrgänge, Trainingslager, Übernachtungen, Kooperationen mit Kitas und Schulen und vieles mehr angeboten, darauf kann Spandau stolz sein. Kein Wunder das Judo zumindest in den Gruppen meiner Kinder boomt.

 

 

Hajime83 erstellt am
Referenznr.: 2021-10985