Zum Inhalt springen

Bremsschwellen statt autofrei

Wird der Wrangelkiez autofrei, wird das zu noch mehr Party auf der Strasse führen  -heisst mehr Alkohol und Drogen, mehr körperliche Ausscheidungen jeglicher Form, mehr Geschrei, mehr Dreck und Scherben. Die Anwohner werden sich zunehmend beschweren, was dazu führt, dass Gastronomie maximal bis 22:00 Uhr draußen ausschenken darf  - das kennt man ja bereits aus anderen Kiezen. Ich als Anwohnerin befürchte, dass das so kommt.

Daher plädiere ich dafür, dass der Kiez bleibt wie er ist, und zum Vermeiden von Autorasern das Anbringen von Bodenschwellen. 

inge.e.lang@web.de erstellt am
Referenznr.: 2021-10506