Zum Inhalt springen

Brunnen

Brunnen/ Wasserspiel

Ich bin dafür, dass das vorhandene, alte Brunnenbecken bleibt, Es ist erstens etwasschon Vorhandenes und zweitens etwas Altes, zu Bewahrendes. Das Becken sollte lediglich überarbeitet, abgestrahlt und vielleicht etwas "aufgehübscht" werden. Ich sehe denn Sinn nicht, ein neues Wasserspiel zu bauen. Warum muss ein Stück  Tradition verschwinden, was an dem Neuen ist besser, schöner, außer dass es neu ist? Scheut man die Arbeit des regelmäßigen Reinigens? Es gibt nichts hübscheres auf einem angenehmen Platz, als sich in einem schönen Brunnenbecken sammelndes Wasser. Viele Provinzstädte sind inzwischen mit diesen ebenerdigen Wasserspielen bestückt, die sich eins wie das andere gleichen, keinen Charakter erkennen lassen, keinen Wiedererkennungswert haben: Massenwaresozusagen. Ein Brunnen, und dann gar älter, spricht doch eine ganz andere,städtebauliche, menschenfreundliche, die Sinne anregende Sprache. Machen Sie nicht die Fehler der 70iger Jahre, wo auch so Vieles Platz machen musste für vermeintlich "Moderneres" .Auch beim Betrachten einer Stadt "isst" das Auge (des Bürgers und auch des Besuchers) mit!

Nomit43D- erstellt am
Referenznr.: 2021-10148