Zum Inhalt springen

Verkehrsplanung ist keine Stadtplanung

Ich wünsche mir eine städtebaulich vollintegrierte Brücke, die nicht die ästhetische Qualität des Autobahndreiecks Neukölln besitzt sondern die ihren eigenen Ort bildet. Rein verkehrliche Zweckbauten sind Nicht-Orte (auch, wenn man ein paar Stühle draufstellt) und Fremdkörper in der Stadt. Dafür ist der Raum einfach zu schade, wenn man eh schon umbaut sollte auch versucht werden, das Maximum rauszuholen (wie bei jedem anderen Stadtraum auch - hier nur eben auf Stelzen). Das Wasser besitzt dafür gute Anknüpfungschancen.

Mopshase12 erstellt am
Referenznr.: 2021-10090