Zum Inhalt springen

Bepflanzung aber kein Wasserspiel

Bepflanzung/ Bäume

Liebes Projektteam des Herrmann Ehlers Platzes

Ich finde die Ideen im Grunde ganz gut. Ich würde mich über mehr Bäume freuen, die Schatten spenden, damit man im Sommer auch dort verweilen kann ohne von der Sonne verbrannt zu werden. Das Wasserspiel finde ich in den heutigen Zeiten nicht so angebracht, da wir im Sommer immer häufiger Wasser sparen müssen, wegen der sehr warmen Temperaturen und wenn der Senat kein Vorbild darstellt, finde ich das Schade. Eine Möglichkeit um doch mit Wasser zu arbeiten, wäre das Regenwasser nachvollziehbar und sichtbar zu sammeln und dann zu nutzen, dann wird das Wasserspiel aber ggf. nicht permanent laufen. Daher würde ich darauf verzichten, aber einen Wassersammler für die geplanten WC Anlagen planen und auf den Flächen, wie z.B. dem Wartehäuschen der BVG ganz viel verschiedene Pflanzen setzen, damit sich Insekten auf dem Hermann Ehlers Platz wohl finden. Das kann man sicher auch auf den Dächern der WC Anlagen oder des Kiosk und den anderen. Und da kann man auch das gesammelte Regenwasser zur Bewässerung nutzen. 

Ein grünerer Ort mit Schattenspendenden Bäumen und Pflanzen lädt auch mehr zum Verweilen ein, als nur Beton und Asphalt. 

LG Kerstin 

kleinesktd erstellt am
Referenznr.: 2021-10003