Zum Inhalt springen

Variante III + öffentliche Verkehrsmittel für das Umland

Grundsätzlich ist die Variante 3 aus meiner Sicht optimal aus Sicht Kosten, Lebensqualität und Nachhaltigkeit.

Als Anwohner der Englerallee beobachte ich aber, dass heutzutage ein großer Anteil der Fahrzeuge, die auf der Route Königin-Luise-Str. -> Englerallee -> Breitenbachplatz -> Schlange in Richtung Zentrum fahren, aus dem Großraum Teltow-Fläming und vermutlich auch Klein-Machnow stammen.

Diesen Verkehrsteinehmern muss eine Alternatve angeboten werden, die ihren Arbeitsweg in einem zeitlich akzeptablen Bereich hält. Ideal aus meiner Sicht wäre ein gleichzeitiger Ausbau der S-Bahn-Verbindungen in das südwestliche Umland.

Engler_Bugge
Referenznr.: 2021-09898