Zum Inhalt springen

Zuschuss zu Grauwasser-Recycling-Anlagen für private Haushalte

Sonstiges

Die knochentrockenen Böden des Landes Brandenburg sind im Zuge des Klimaschutzes heute schon ein Problem und trocknen immer weiter aus. Das Wasser wird knapper.

Das Wasser vom Duschen, Baden, Händewaschen könten durch Grauwasser-Recycling-Anlagen wieder aufbereitet werden. Rund 120l Trinkwasser verbraucht der Deutsche durchschnittlich pro Tag! Das Grauwasser könnte man durchaus noch einmal verwenden für Toilettenspülungen und Wäsche. Kosten können sich auf bis zu 5000 EUR belaufen. 

Das Land Brandenburg sollte einen Zuschuss für solche Anlagen für private Haushalte ermöglichen. Das Land Brandenburg sollte am Klimaproblem Wasser unterstützen. 

pingui84@web.de
Referenznr.: 2021-09405