Zum Inhalt springen

Förderung von Firmen die Fleischersatzprodukte herstellen

Wirtschaft, Fachkräfte, Energie und Klimaschutz

Immer wieder heißt es man soll mehr pflanzliche Produkte zu sich nehmen für eine nachhaltige Welt, dass Problem dabei sind allerdings die in meinen Augen große Geldgier der Unternehmen. Ich habe das Gefühl die Unternehmen haben große Euro Zeichen in den Augen bekommen als der Trend zu vegetarischen oder veganen Fleischprodrukten entstanden ist. Ich selbst würde niemals auf den Geschmack von Fleisch verzichten, um dennoch den Konsum zu reduzieren habe ich vegetarische und vegane Produkte ausprobiert. Einige sind wirklich auch geschmacklich überzeugend, allerdings preislich sogar zum Teil teurer als echtes Fleisch. Ich frage mich wie kann das sein und warum? Ich denke es liegt zum Teil an der Geldgier der Unternehmen die durch die Bereitschaft zum Kauf eine noch größere Gewinnspanne sehen.

Deshalb sollten in der Hauptstadtregion Unternehmen mit günstigen Krediten gefördert werden, die es sich als Ziel gesetzt haben, qualitativ hochwertige aber preislich günstige Fleischersatzprodukte herzustellen. 

R. S.
Referenznr.: 2021-09330