Zum Inhalt springen

Gestaltung Nord-Süd-Weg und Böschung / Höhenlage, -sprünge

Es wird eine große Rolle spielen, wie der Weg und die Pflanzflächen bzw. Ruderalflächen eingebunden werden. Bäume und Sträucher zwischen Klara-Franke-Straße und Weg erscheinen mir sinnvoller als zwischen Bahnstrecke und Weg, denn möglicherweise könnte unterhalb der Böschung eine Rigole entstehen, in der Bäume und Sträucher gepflanzt werden, so dass sie eine bessere Wasserversorgung bekommen.

Es wird jedoch stark darauf ankommen, wie die Anbindung der Klara-Franke-Straße an den Grünzug gelingen kann und wie mit den Höhensprüngen umgegangen wird. Wenn der Bereich des Grünzugs stark aufgeschüttet wird, ist vermutlich mehr Bewässerung von Nöten.

Wichtig ist mir die Pflanzung von Bienenweide und Vogelnährgehölzen sowie Nistgehölzen. Auch immergrüne Pflanzen sind für Vögel notwendig. Zierapfel, Weißdorn und andere Arten.

Moabsus
Referenznr.: 2020-08627