Zum Inhalt springen

Sicheres Radfahren gewährleisten - Parken nur auf einer Straßenseite

Mobilität

Vielen Straßen in Friedenau sind de facto unfreiwillig Einbahnstraßen, weil auf beiden Straßenseiten Autos parken. So wird die Fahrbahn sehr eng und es ist Autofahrern nicht möglich, den nötigen Abstand zwischen dem Fahrzeug und den Radfahrern einzuhalten. Es ist nicht nachvollziehbar, warum eine solche Gefahrensituation zugelassen wird.

Wenn das Parken nur auf einer Straßenseite erlaubt ist, haben Verkehrsteilnehmer genügend Platz, um sicheres Vorankommen für alle Beteiligten zu gewährleisten.

Verstärkte Kontrollen des Ordnungsamtes an Radkreuzungen könnten ebenfalls zur Sicherheit beitragen.

HS89
Referenznr.: 2020-07946