Zum Inhalt springen

Schutz vor Vereinsamung

Kiez für (aktive) Ältere
Ich gehöre zur Altersgruppe der 50- bis 64-Jährigen.

Ich wünsche mir dezentrale, multiprofessionelle und interkulturelle ausgerichtete Anlaufstellen im Kiez (ähnlich einem Nachbarschaftsheim, aber mit erweiterten Kompetenzen bzgl. Gesundheitsversorgung) . Diese auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität erreichbaren Treffpunkte könnten bei Bedarf auch nachbarschaftliche Hilfen und Kontaktperosnen vermitteln, denn bei Hochaltrigkeit kann das ursprüngliche Netzwerk aus Verwandten und Freunden verloren gehen. Bei Pflegebedürftigkeit (sowohl bei ambulanter als auchbei stationärer Pflege) wünsche ich mir die Berücksichtigung der Diversität in unserer Gesellschaft und der Individualität jedes einzelnen: Das Eingehen auf unterschiedliche Bedürfnisse und Vorlieben z.B.  bzgl. der Ernährung, (muttersprachlicher) Kommunikation oder des Tagesrhythmus.

Berlin_SK
Referenznr.: 2020-07527