Zum Inhalt springen

Gewerbegebiet

Team 2

Können sie mehr zum Gewerbegebiet Heinersdorf erläutern? Wie muss man sich dieses generell vorstellen? Leider keine Vogelperspektive vorhanden. Wo werden sich genau Gewerbe, und wo Wohnquartiere befinden? In welchem Umfang? In welcher Höhe? Wozu dient der Quartiersplatz? Wo befindet sich bei ihnen das Tramdepot?

Das andere Gewerbegebiet befindet sich im Norden an der Grenze zu Blankenburg? Wie stellen sich dieses genau vor?

Gute Idee die Hauptverkehrsstrasse  durch das Gewerbegebiet zu legen.

 

Vielen Dank

 

Egal bearbeitet am
Referenznr.: 2020-06485

Offizielle Rückmeldung

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen

Antwort des Teams

Da das Gewerbegebiet Heinersdorf bereits besteht und zum Teil noch genutzt wird, haben wir dieses in unserem Entwurf aufgegriffen und mit dem Ziel einer wesentlichen Aufwertung weiterentwickelt. Gewerbe bleibt im Bereich der heute schon bestehenden Hallen, das Bahnbetriebswerk wird auf den heutigen Brachflächen nördlich der von uns vorgeschlagenen Trasse der Straßenbahn angeordnet. Südlich der Trasse und der zweiten Erschließungsstraße öffnen sich Wohnhöfe zum hier bereits entstehenden hochwertigen Landschaftsraum um den Schmöckpfuhlgraben, den wir wesentlich aufwerten und in die großen Grün- und Parkräume unseres Entwurfs integrieren, die ein neues Angebot für die ganze Umgebung schaffen. Der kleine Quartiersplatz schafft an zentraler Stelle eine lebendige Verknüpfung zwischen Gewerbe-, Wohn- und Schulstandort am Übergang zum Landschaftsraum.

Im nördlichen Bereich bildet die neue Ost-West-Verbindung „Verkehrserschließung Blankenburg“ mit eigener stadträumlicher Qualität die Neue Mitte der neuen Gewerbegebiete, die sich mit hoher Urbaner Dichte an die Magistrale anlagern und von bester Erreichbar- und Auffindbarkeit profitieren. Urbane Gewerbetypologien wie Handwerker- und Gewerbehöfe werden wie in anderen Metropolen zukünftig auch in Berlin einen urbanen, vielfältig gemischten und auch räumlich architektonisch attraktiven Charakter der neuen Gewerbegebiete sichern.