Zum Inhalt springen

Baumentwicklungsplan

Stadtökologie und Nachhaltiges Bauen

Die City West ist geprägt durch viele Straßenbaumpflanzungen, die dem Viertel ein grünes Gesicht geben. Leider wurden in der Vergangenheit hauptsächlich Platanen und Linden verwendet, die an vielen Standorten inzwischen Großkronen und Schrägwuchs ausgebildet haben, so dass insbesondere Wohnstraßen große Probleme haben, u.a. extreme Verdunkelung, eingeschränktes LItraumprofil, Heben von Belägen druch Wurzeln, zerstörte Fahrradwege durch Wurzeln. Die Verkehrssicherheit ist vielfach nicht mehr gegeben. Auch die breiten Boulevards wie KuDamm, Kaiserdamm, Schlossstr., Kantr. haben diese Probleme. Hinzu kommt durch den Klimawandel die unübersehbaren Folgen von Trockenheit mit Kronenabsterbeerscheinungen und Windbruch bei Belastung. Um die örtlichen Bilder zu halten, ist dringender Handlungsbedarf.

Von daher benötigt die City West eine Inventarisierung der Situationen und ein örtliches Entwicklungskonzept, wie es am KuDamm seit 2006 durch die Qualtiätsverbesserungen, u.a., durch Rückschnitte, bereits erfolgreich zu sehen ist. Die Anzahl der Bäume kann nur gehalten werden, wenn viele Standorte konsequent angepasst werden. Dies bedeutet auch, dass die Unterhaltungspflege fachlich und finanziell gesichert sein muss.  

 

Balder
Referenznr.: 2020-06436