Zum Inhalt springen

Frage zur Tram über S Blankenburg hinaus Richtung Pankow

Team 2

Auf dem BIld Seite 15  der Sonderausgabe der Planungszeitung zum Abschluss des Werkstattverfahrens Planungszeitung (Stand Juli 2020; 87 MB) geht die Tram über /unter dem S -Bf Blankenburg hinaus. Es müssten dazu aber beide Brücken - Bahn und Autobahn -erweitert werden.

Frage 1. Beinhaltet die aktuelle Planung für den Ersatzbau der A114 Autobahnbrücke über der Bahnhofstraße in Blankenburg die Durchquerung einer Strassenbahn/Tram Linie vom neuen Wohnbauvorhaben 'Blankenburger Süden' zur Pasewalker Straße (Ringschluss)?

Frage 2. Wenn Nein, welche Projekt- und Realisierungskosten würden entstehen, um die Möglichkeit der Verkehrsquerung der Strassenbahn/Tram Linie umzusetzen inkl. einer möglichen Projektzeitverschiebung? Ein reiner Tram-Tunnnel wäre auch möglich- jedoch beim typischen Berliner "Untergrund" sehr aufwendig. Siehe Baustelle der Berliner Wasserbetriebe derzeit in der Bahnhofstrasse.

Frage 3. Wurden die Planungen zum Ersatzbau der A114 Autobahnbrücke über der Bahnhofstraße in Blankenburg mit den Projektverantwortlichen zum Wohnbauvorhaben 'Blankenburger Süden' zwischen den beteiligten Berliner Senatsverwaltungen, der BVG, der Deutsche Bahn  und den diversen Bürgervertretungen abgestimmt?

  

 

Elke bearbeitet am
Referenznr.: 2020-06332

Offizielle Rückmeldung

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen

Antwort des Teams 2:

Nach dem derzeitigen Planungsstand endet die Straßenbahn M2 künftig östlich des S-Bahnhofs Blankenburg. Eine Weiterführung nach Westen zur Trasse der Linie 50 ist perspektivisch nicht ausgeschlossen. Diesbezügliche Planungen sind jedoch nicht absehbar. 

Für alle Fragen zum Themenkomplex „Verkehr im Pankower Osten“ hat die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz eine eigene Internetseite erstellt:

https://www.berlin.de/verkehr-pankower-osten. Hier finden Sie auch einen Bereich „Fragen und Antworten“.