Zum Inhalt springen

Freiwilligenkoordination stärken und finanzieren

Infrastruktur für Engagement

Wir sind eine verbandsübergreifende Arbeitsgruppe zur Stärkung der Freiwilligenkoordination. Wir freuen uns, dass in den Unterkünften für geflüchtete Menschen eine Koordination von Ehrenamtlichen über Kostensatz finanziert wird. Wir finden es sinnvoll und wichtig, Finanzierung von Ehrenamtskoordination auch in anderen Bereichen über staatliche Mittel zu ermöglichen und beteiligen uns gerne an Überlegungen, wie dies konkret umgesetzt werden kann (z.B. welche Schlüssel dafür Anwendung finden).

Niklas Alt, Bezirksbeauftragter Friedrichshain-Kreuzberg und Lichtenberg und Bürgerschaftliches Engagement, Paritätischer Wohlfahrtsverband LV Berlin e.V./

Daniel Büchel, Projektleiter Freiwilligenmanagement, Stiftung Unionhilfswerk Berlin /

Barbara Canton, Koordinierungsstelle Engagement, Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e. V./

Susanne Eckhardt, Freiwilligenmanagement und Netzwerkentwicklung,  Landesfreiwilligenagentur Berlin e.V. /

Katja Eichhorn, Stabsstelle Ehrenamt und Fundraising, Caritasverband für das Erzbistum  Berlin e.V./

Friederike von Borstel, Referentin Sozialraumentwicklung, Evangelischer Verband für Altenarbeit und pflegerische Dienste (EVAP) im Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V./

Henriette von Wulffen Stabsstelle Ehrenamt, Berliner Stadtmission/Evangelische Kirche (EKBO)

 

 

 

 

KE erstellt am
Referenznr.: 2019-05372