Zum Inhalt springen

Flüsterasphalt sowie 30er-Zone für die Schönhauser Allee

Kapitel 5: Lärmminderungsstrategien und Maßnahmen 2018-2023
Straßenlärm
Schienenlärm
Sonstiges

Z.B. auf Höher der Schönhauser Allee 100 bis 10x: Addition des Lärms der M50, M1, U2, LKWs, Touristenbusse: Summe ist zu hoch!!! Manche Sachen wie die Tram und U2 sind nunmal aktuel unänderbar. Daher: - Flüsterapslaqhlt auf die Straße - Konsequente Ausweisung der Schönhauser Allee als 30er Zone

- wenn möglich: Für LKW und Busse, also Fahrzeuge Generell über 3,5 Tonnen: Gesperrt und nur für Anlieger und Liegferanten, nach Vorbild Roms werden Blitzer aufgestellt, die jedes Fahrzeug mit Nummernschild registrieren (Gerät erkennt große Fahrzeuge, das gibt ers schon!!), wer hier unerlaubt reinfährt, bekommt ne saftige Straße, es ist unmöglich geworden, hier zu wohnen, die Mneschen werden durch den Krach krank! Das sehe ich an mir und meinen Nachbarn. Man kann kein Fenster öffnen und sich dann noch in den Räumen unterhalten, permanent, das darf nicht normal sein!!!  

cbaumgarten
Referenznr.: 2019-05031