Zum Inhalt springen

Lärmbegrenzung in der Holteistr. in 10245 Berlin

Kapitel 2: Was bisher erreicht wurde - Umsetzung der Lärmaktionspläne 2008 und 2013
Straßenlärm
Schienenlärm
Sonstiges

Seit den Neubauten (Holteistr. 16/18) ist ein "Betonschlauch" entstanden, der den Verkehrslärm sowie Fußgängerlärm enorm verstärkt. Es schallt dermaßen, dass ein offenes Fenster nachts nicht mehr möglich ist. Zusätzlich gibt es noch den Lärm der Straßenbahn M13.

Helfen könnte hier evtl. eine Baumbepflanzung an den Straßenrändern. Die Bäume könnten evtl. a) Abgase filtern und b) evtl. eine Lärmbarriere schaffen.

mono38
Referenznr.: 2019-04990