Zum Inhalt springen

Treptower Park: Tempo 30 und zwei statt drei Fahrspuren

Kapitel 6: Ruhige Gebiete und städtische Ruhe- und Erholungsräume
Straßenlärm
Sonstiges

Mitten durch das Erholungsgebiet Treptower Park führt eine dreispurige Straße. Die Geräuschkulisse wird durch die Geschwindigkeitskontrollen der Polizei, die i.d.R. gut sichtbar durchgeführt werden, nicht gemindert.

Die Radwege sind in einem schlechten Zustand, der Park darf von Radfahrern nicht benutzt werden.

Möglichkeiten gegen den Lärm und die Luftverschmutzung:

- eine Fahrspur als Busspur

- Radwege endlich auch einmal instandsetzen (wie die Straße inzwischen mehrmals und erst vor kurzem)

- Tempo 30 mit geeigneten Kontrollen, die die Messung nicht so beeinflussen wie jetzt

- Fußgängerüberwege (z.B. am Spielplatz (!), an der Sternwarte) mit entsprechenden Mittelinseln

 

 

 

LMBorck
Referenznr.: 2019-04916