Zum Inhalt springen

Baumschulenweg verkehrsberuhigen

Kapitel 2: Was bisher erreicht wurde - Umsetzung der Lärmaktionspläne 2008 und 2013
Straßenlärm

Lärmschutz durch mehr Begrünung (Feinstaub- und Schallschluckend).

Tempo 30 ganztags und Kontrolle durch Blitzer.

Busspur und Fahrradstrasse (Einengung des Verkehrs auf eine Spur).

Carsharingparkplätze und Parkletts.

Paula Puste
Referenznr.: 2019-04792