Zum Inhalt springen

Appell an die BVV

Hinweis

Ich appelliere an die BVV, das Projekt noch zu stoppen. Noch ist es nicht zu spät. Eine so radikale Umgestaltung der Straße wird von der übergroßen Mehrheit der Anwohner nicht gewünscht, wie sich aus der hiesigen Beteiligung ohne weiteres ergibt. Mildere Maßnahmen wurden von vielen Teilnehmern vorgeschlagen. Selbst der frühere Zustand war deutlich besser und ungefährlicher als der jetzige. Neben allen erörterten Einwendungen erschließt sich auch der Sinn der Maßnahme nicht. Es soll sich ja um eine Fußverkehrsstrategie handeln. Die Verengung der Straße, u.a. durch sinnlose Verbreiterung der Parkplätze, kommt dem Fußverkehr aber nicht zugute, sondern gefährdet den Radverkehr. Kaum ein Fußgänger sitzt in den Parklets, erst recht nicht im Winter. Wer soll sich dort begegnen?

Peter Dahl
Referenznr.: 2018-04074