Zum Inhalt springen

Markierungen!!!

Hinweis

Ich habe die Umgestaltung nun einige Wochen auf mich Wirken lassen und fühle mich in meiner ersten Annahme absolut bestätigt. Schlecht in allen Bereichen!

Da ich als Fahrradfahrer selbst aktiver Nutzer  der Straße bin, will ich nun die weißen Markierungen auf der Straße bewerten. Als Radfahrer kann ich wirklich nur den Kopf schütteln! Die sonst immer ausreichend breite Straße ist nun durch die Linien beschnitten und das Durchkommen für alle erschwert, da die Straße deutlich schmaler geworden ist. Der Lieferverkehr und Andere orientieren sich nun an dieser sinnlosen Linie und halten mitten auf der Straße, anstatt am Rand. Auch die normal abgestellten Wagen auf den Parkflächen fahren jetzt nicht mehr richtig an den Bord. Es entsteht ein Parkchaos, bei dem die Fahrzeuge je nach Geschicklichkeit u Übersicht des Fahres teilweise bis zu einem Meter vom Bord entfernt in der Straße parken. Die Markierungen an den Ecken sind auch komplett überflüssig, da genügend Raum für die Fußgänger vorhanden ist.

Fazit: Gut 3 Meter verschenkter Raum in der Breite, der die Straße zuvor gut passierbar machte und jetzt einfach nur allen fehlt und ein Ärgernis darstellt. Als Radfahrer oder Autofahrer kann man nun nicht mehr elegant an den Anderen vorbeigleiten, sondern steckt permanent fest nd alle sind genervt! Alle mit denen ich darüber ins Gespräch gekommen bin sehen das ähnlich!!!

Die Markierungen zeigen gut, wie man es auf keinen Fall machen sollte! Die Breite der Straße sollte nicht beschnitten werden, da dies für das schon immer gute Miteinander äußerst hinderlich ist.

MfG

xyz erstellt am
Referenznr.: 2018-04022