Zum Inhalt springen

Rechtzeitige und umfassende Information der Bevölkerung über Veranstaltungen

 

Am 07.03.18 hat die Pressestelle des Bezirksamtes Mitte eine Pressemitteilung des SGA veröffentlicht, wonach am 13.03.18, 17.30 Uhr eine Informationsveranstaltung zu Sanierungs- und Umgestaltungsmaßnahmen in der Heinrich-Heine-Str. u.a. stattfindet. https://www.berlin.de/ba-mitte/aktuelles/pressemitteilungen/2018/pressemitteilung.681796.php Diese Pressemitteilung erfolgt nur sehr knapp vor der Veranstaltung. Es ist m. E. unmöglich, wirklich viele Bürger dafür zu erreichen. Meine Anregung ist daher, verbindliche Fristen für die Veröffentlichung von Veranstaltungen einzuführen. Z.B. mindestens 3 Wochen vor dem Termin. Diese Fristen müssen es Akteuren und Medien ermöglichen, die Veröffentlichung und Teilnahme in ausreichender Zeit planen zu können. Außerdem sollten Medien zur Verfügung gestellt werden, die man aushängen bzw. verteilen kann. Um sich auf eine solche Veranstaltung vorzubereiten bedarf es außerdem entsprechender Informationen. So wäre zumindest der Verweis auf Beschlüsse der BVV oder anderer hilfreich, damit es möglich ist, sich in die Sache einzulesen und dann zielgerichtet auch Fragen stellen zu können oder Vorschläge einzubringen

JoergS
Referenznr.: 2018-00945