Zum Inhalt springen

Professionelles Archivmaterial und Fotoentwicklung für die AG Archiv des IBZ Königsheide

439€ IBZ Königsheide

Das Informations- und Begegnungszentrum (IBZ Königsheide) kümmert sich um die Aufarbeitung der Geschichte von Heimerziehung in der DDR am historischen Ort des einst größten Kinderheimes der DDR, dem Kinderheim Makarenko in der Königsheide in Johannisthal. Es sieht sich als Interessengemeinschaft für alle Heimkinder sowie Heimbewohnern der Königsheide wie auch weiteren Einrichtungen der Jugendhilfe der DDR und Menschen mit Heimerfahrung ganz generell. Seit längerer Zeit ist die AG Archiv des IBZ Königsheide ehrenamtlich damit beschäftigt,

den großen historischen Fotobestand des ehem. Kinderheimes Makarenko zu erschließen. Dafür wurde eine Archivdatenbank ins Leben gerufen, entsprechend den Anforderungen programmiert und auch schon mit Daten gefüttert. Viele der historischen Fotos können bisher nicht archivgerecht aufbewahrt werden. Dies möchten wir gerne ändern, um sie dauerhaft erhalten zu können. Auch liegen viele Fotos nur digital als Scans vor, da uns von Zeitzeugen leihweise die Originale zur Verfügung gestellt wurden. Diese müssten entwickelt werden, um sie auch physisch dem Archiv des IBZ Königsheide zuzuführen.  

Bezirksamt Treptow-Köpenick J. Lück erstellt am
Referenznr.: 2022-15374