Zum Inhalt springen

Eltern- und Nachbarschaftscafé

1.000€ Wiese vor der Kita "Drachenkids" A = bis 20.000 Euro Hellersdorf-Nord Abt. JugGes

Die Kita "Drachenkids" und der Träger "Roter Baum" mit seinem Projekt B.A.T. mobile Stadtteilarbeit Hellersdorf Nord trifft sich immer Donnerstags am Cottbusser Platz mit Eltern, Kindern und Anwohner*innen, um gemeinsam bei einem Kaffee oder Tee zu quatschen, zu spielen und sich dabei kennenzulernen. Die Sozialarbeiter*innen bieten Beratung und Hilfestellung zu allen Fragen des Lebens an, wir tauschen uns über Kulturen und Sprachen und das Leben im Stadtteil aus. Dabei sitzen wir im Freien.

Manchmal ist es nass und kalt. Dafür wünschen wir uns wetterfestes Mobiliar, einen Pavillion und einige Decken. So können wir unseren beliebten Treffpunkt auch weiterhin draußen auf der Wiese anbieten.

Mobile Stadtteilarbeit Hellersdorf-Nord | Roter Baum Berlin (roter-baum-berlin.de)

Die Kita Drachen Kids stellt sich vor – Drachenreiter gGmbH

drachenkids bearbeitet am
Referenznr.: 2022-15267

Offizielle Rückmeldung

Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf

Stellungnahme:

Abteilung Jugend und Gesundheit

Kostenschätzung: 20.000 Euro

Die Kita "Drachenkids" und der Träger "Roter Baum" haben ein sehr aktives und weit in die Region hineinreichendes Projekt entwickelt, welches den Kiez in seiner sozialen Infrastruktur enorm stärkt. Die Idee, Nachbarschaft mobil zusammen zu bringen und über gemeinsame Aktionen, Veranstaltungen oder nur den "Kaffeeklatsch" als Kontaktpoint  zu nutzen, schafft Begegnung auf Augenhöhe. Familien benötigen Orte, sich auszutauschen, Orte, friedlich zusammen zu kommen. Es gibt kaum Zugangsbarrieren und in loser Gemütlichkeit kann man sich gegebenenfalls. Beratung und Hilfe suchen oder nur Freunde finden.In Zeiten, in denen die soziale Kälte immer spürbarer wird, braucht es Leuttürme, wie dieses Projekt. Aus fachlicher Sicht der Familienförderung und im Sinne von Familien für Familien wird das Projekt vom Jugendamt befürwortet.