Zum Inhalt springen

Neue Bäume für Kaulsdorfs Straßen

20.000€ A = bis 20.000 Euro Kaulsdorf Abt. StadtUmNatSGA

Im Siedlungsgebiet bspw. im Reetzer Weg sind in den letzen Jahren viele Sraßenbäume ersatzlos gefällt worden.

Wir möchten den Bürgerhaushalt deshalb nutzen, damit neue Bäume an den gleichen Stellen wieder gepflanzt werden.

Dies steigert die Lebensqualität und Umweltbedingungen im Wohngebiet.

 

4ausKaulsdorf bearbeitet am
Referenznr.: 2022-15221

Offizielle Rückmeldung

Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf

Stellungnahme:

Abteilung Stadtentwicklung, Umwelt- und Naturschutz, Straßen und Grünflächen

Kostenschätzung: 20.000 Euro

Die Baumstandorte müssen geprüft werden. In vielen Fällen ist eine Nachpflanzung nicht möglich, da sich die aktuellen Anforderungen an Baumstandorte grundlegend geändert haben und der zur Verfügung stehende Platz dafür nicht ausreicht.