Zum Inhalt springen

Reallabor Radbahn

Reallabor Radbahn möchte Stadt r a u m neu denken.

Stakeholder - K o n s u l t a t i o n

Als öffentlich gefördertes Projekt ist es der Anspruch des Reallabors Radbahn, möglichst viele Perspektiven zu hören, Meinungen zu respektieren und in die Projektumsetzung mit einzubinden. Hierfür haben wir unter anderem einen Projektbeirat berufen; der Kick-Off war die konstituierende Sitzung am 29. September 2020. Seither bekommen wir Unterstützung durch dieses fachübergreifene Gremium: Hierfür konnten wir Fachleute aus Fahrrad-Interessenverbänden gewinnen und aus den Bereichen Verkehrsplanung, Mobilitätsforschung, Stadtentwicklung sowie Architektur; aber auch Vertreterinnen und Vertreter sozialer Initiativen beraten uns fortan.

Ziel und Aufgabe des Projektbeirats ist es vor allem, eine konstruktiv-kritische Begleitung unseres Vorhabens zu gewährleisten. Diese soll es dem Team ermöglichen, gesetzte Ziele einem Realitätscheck zu unterziehen, verschiedene Betrachtungsebenen in unsere Entscheidungen mit einfließen zu lassen und die Vernetzung mit anderen Akteurinnen und Akteuren zu fördern. Auch sollen Synergien zwischen den einzelnen Personen und ihren Organisationen ermöglicht werden.

Weitere Informationen zum Beirat finden sich auf der Webseite des Reallabor Radbahn.

© Reallabor Radbahn gUG