Zum Inhalt springen

Marktstraße verbreitern und Radfahrer-Schutzstreifen ergänzen

Die Platzverhältnisse in der Markstraße sind sehr beengt. Es gibt keine Radfahrer-Schutzstreifen, die Gehwege sind schmal. Ja, der Platz ist nach Norden durch Gebäude begrenzt, aber nach Süden ist noch ziemlich viel Abstand zum Bahndamm vorhanden. Dort sind verwilderte Grünflächen. Wieso kann man diese Flächen nicht nutzen, um die Markstrasse zu verbreitern und Radfahrer-Schutzstreifen auf beiden Seiten zu ergänzen ,sowie einen breiteren Gehweg im Norden bauen?

Norman H. erstellt am
Referenznr.: 2021-12265