Zum Inhalt springen

Verkehrsberuhigung Stormstr

Stormstraße

die Stormstr wird leider gerne als "Schleichweg" von der Köpenicker kommend genutzt. Meist mit erhöhter Geschwindigkeit (damit sich die "Abkürzung" auch lohnt). Anwohner und Fußgänger die zum Bahnhof gehend, die Stormstr überqueren wollen, werden gefährdet.

 

Vorlschlag: Stormstr zur Einbahnstr machen (von der Baumschulenstr Richtung Trojanstr befahrbar)

Oder zumindest die Straße mittels "Speedbumps" / "Geschwindigkeitshubbel" unattraktiv für schnelles befahren machen.

 

Liebe Grüße

Tim Brückmann

Tim Brückmann
Referenznr.: 2020-06136