Zum Inhalt springen

Naherholungsgebiet erhalten

Ich plädiere dafür, die Naherholgunsgebiete auf beiden Seiten des Britzer Zweigkanals zu erhalten. Noch im vergangen Jahr wurde der Weg auf Höhe des Friedhofes frei geschnitten. Seither wird er sehr gerne zum Flanieren angenommen. Vor allem zur Zeit der Coronakrise ist es absolut wichtig, dass man grüne Flächen zum Spazieren gehen nutzen kann. Die vom Bezirk forcierte Bebauung mit einer vierspurigen Straße namens Süd-Ost-Verbindung (SOV) würde dieses Naherholgungsgebiet vernichten und den gesamten Ortsteil abwerten.

 

lebendiges Baumschulenweg
Referenznr.: 2020-06039