Zum Inhalt springen

1. Berliner Ufergarten

1. Berliner Ufergarten Verbindung der Uferwege Spree/ Britzer Verbindungskanal/ Teltowkanal

Das Güldenhofer Ufer verbindet das Ende des Uferweges der Spree vom Treptower Park und Plänterwald (= Rodelberg) mit den durchgängigen Uferwegen am Britzer Verbindungskanal bis zum Britzer Hafen und weiter am Teltower Kanal nach Adlershof!

Das Güldenhofer Ufer als 1. Berliner Ufergarten, Bürgergarten, Gemeinschaftsgarten, kultiviert von engagierten Baumschulenwegern, offen für alle. 

Die Strasse und die Uferböschung werden zum Gemeinschaftsgarten. Der breite Gehweg bleibt als Fußweg und zur Anfahrt z.B. von Post und Krankenwagen. (Alle Häuser am Güldenhofer Ufer können auch von hinten angefahren werden!)

Es gibt einen Trampelpfad am Ufer und ein Weg unter der Eisenbahn hindurch (jetzt Sandweg) wird barrierefrei angelegt.

Die Glanz- und Scheiblerstrasse werden zu Sackgassen.

Die Ampel vor der Minna- von Todenhagenbrücke wird vorverlegt, so dass es an der Bushaltestelle (Marggrafbrücke) beim Ausgang aus dem Rodelbergweg einen Fussgängerübergang mit Ampel gibt!

Es kostet 38 Autostellplätze und gibt ca. 4400m2 Gemeinschaftsflächen und die Verbindung von Uferwegen. 

Parkplatzidee: vielleicht stellt Aldi den Anwohnern vom Güldenhofer Ufer, Glanz- und Scheiblerstr. mit  Nachweis seinen Parkplatz zur Verfügung. Der ist tagsüber halb-und nachts ganz leer. Win-win-win: gutes Image, gute Nachbarschaft, mehr Einkäufe... mehr Schönheit

 

Ufergarten
Referenznr.: 2020-05947