Zum Inhalt springen

Geschützter Radstreifen entlang der Baumschulenstraße

Baumschulenstraße

Auf der gesamten Länge der Baumschulenstraße sollte ein geschützter Radstreifen angelegt werden. Dies erhöht sowohl die Sicherheit der Radfahrenden als auch der zu Fuß Gehenden, da es auf dem engen gemeinsamen Fuß- und Radweg zu vielen Konflikten kommt.

Mindestens sollte schnellstmöglich die von der BVV bereits beschlossene Markierung eines Radfahrstreifens umgesetzt werden.

123_tovo
Referenznr.: 2020-05756