Zum Inhalt springen

Mobilitätskonzept für Tempelhof

Verkehr
Tempelhof gesamt
Positiv
Idee

An den bisherigen Beiträgen kann man erkennen, dass viele Bewohner mit der derzeitigen Verkehrssituation in Tempelhof unzufrieden sind.

Bisher wurden viele Einzelmaßnahmen genannt, wie z.B. Fahrradwege, Abstellmöglichkeiten, Fußwege, Parkraumbewirtschaftung etc.

Hier wäre es sinnvoll, wenn es ein gesamtheitliches Mobilitätskonzept für Tempelhof gäbe, das dann auch zeitnah umgesetzt wird. Darin müsste auch die Parkraumbewirtschaftung einfließen und die Steigerung der Lebensqualität der Bewohner Beachtung finden.

Mit dem neuen Mobilitätsgesetz seit Juni ist der Grundstein gelegt - jetzt geht es an die Umsetzung. Und warum soll nicht Tempelhof einmal der Vorreiter und positives Beispiel für Berlin sein?

Wilder Igel
Referenznr.: 2018-03314