Zum Inhalt springen

Optimierte Nutzung asphaltierter Flächen

Öffentlicher Raum/Plätze
Parkplatz Reinhardtstraße (U Alt-Tempelhof)
Positiv
Idee

Es gibt in Tempelhof einige öffentliche Flächen, die suboptimal genutzt werden und darüber hinaus noch unschön aussehen. Beispielhaft habe ich hierfür den großen öffentlichen kostenfreien Parkplatz in der Nähe vom U-Bahnhof Alt-Tempelhof aufgeführt, der hauptsächlich von Anwohnern zum Parken genutzt wird. Das ist so schade um das Potenzial dieser öffentlichen Fläche. Könnte man diese Fläche nicht viel effizienter nutzen? Ein ähnlicher Parkplatz befindet sich Bosestraße/Ecke Gäßnerweg. Bevor Grünflächen z.B. dem Wohnungsbau weichen müssen, sollte man meiner Meinung nach prüfen, ob man vorhandene asphaltierte Flächen nicht effizienter nutzen kann -an manchen könnten dies ja auch ein mehrstöckiges Parkhaus sein, andere Flächen kann man dann vielleicht für den Wohnungsbau oder andere öffentliche Flächen (Spielplätze...) nutzen.

(Bzgl. Wohnungsbau ist evtl. auch zu prüfen, inwieweit mit Supermärkten bzgl. Wohnungsbau kooperiert werden kann.)

Wilder Igel
Referenznr.: 2018-03273