Zum Inhalt springen

Markierten Radweg bis zur Ecke Oranienplatz fortsetzen mit Gummipollern

wird umgesetzt
häufiges 2.-Reihe-Parken
Naunynstraße

Der Radweg zur Durchfahrung des Spielplatzes am Ende der Naunynstraße ist oft beidseitig zugeparkt und endet Richtung Naunynstraße in parkenden Autos; zudem parken hier häufig Autos und Lieferfahrzeuge in der zweiten Reihe - so dass sich Radfahrende durchschlängeln müssen. Eine Fortführung der Markierung bis zur Ecke Oranienplatz und aufschrauben von Gummipollern (auch auf der anderen Seite zum Bullenwinkel) könnte das zuparken verhindern.

Michael 36
Referenznr.: 2018-00758

Offizielle Rückmeldung

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Aussagen aus dem Verkehrskonzept:

Herstellung Gehwegvorstreckungen zur Einengung der Fahrbahn und barrierefreien Querung und Aufpflasterungen zur Geschwindigkeitsdrosselung des Kfz-Verkehrs (nur an Naunynstraße); Herstellung von Fahrradbügeln auf der Fläche der bisher ersten Kfz-Parkstände im Anschluss an den Kreuzungsbereich