Zum Inhalt springen

Parkraumbewirtschaftung im gesamten Untersuchungsbereich

wird umgesetzt
häufige Parkverstöße
Luisenstadt gesamt

Es gibt im Gebiet flächendeckend hohen Parkdruck und viele Falschparker mit den entsprechenden Gefährdungen für andere Verkehrsteilnehmer*innen. Parkraumbewirtschaftung senkt den Parkdruck, schafft sehr günstige Parkmöglichkeiten für Anwohner*innen (20,40 € in zwei Jahren für eine Anwohnerparkvignette) und sorgt für höheren Kontrolldruck zur Einhaltung der Verkehrsregeln. Die Einführung der Parkraumbewirtschaftung in Mitte erhöht den Handlungsdruck für den Kreuzberger Bereich.

DavidH
Referenznr.: 2018-00731

Offizielle Rückmeldung

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Eine Parkraumbewirtschaftung wird durchgeführt.